Schülerinnen und Schüler für einen Beruf begeistern! 
Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung 

Einmal im Jahr findet der Berufsorientierungstag statt. Das Organisationsteam sucht Eltern, die sich vorstellen können unsere Schüler am Berufsorientierungstag für ihren Beruf zu begeistern. Dabei ist es unerheblich, ob handwerkliche oder kaufmännische Ausbildung, Studium oder andere Wege zu Ihrem Beruf geführt haben. Damit wir den Schülern ein breitgefächertes Angebot an Berufen anbieten können, benötigen wir die Unterstützung vieler Eltern.

Der letzte Berufsorientierungstag fand am 21. März 2019 von 15 Uhr bis 18 Uhr statt.

Er ist eine Pflichtveranstaltung für die Klassen-/Jahrgangsstufen 9 - 11.

Der Berufsorientierungstag dient als Orientierungshilfe und Erleichterung bei der Entscheidung, in welche Richtung es gehen soll hinsichtlich des beruflichen Weges.

An diesen Tag gibt es eine Auftaktveranstaltung für alle Schüler gemeinsam. Danach besteht für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in den verschiedenen Klassenzimmern über die einzelnen Berufe zu informieren. Es wäre schön, wenn Sie, als Eltern, die Ihren Beruf vorstellen, am Anfang eine kurze Einführung in diesen geben würden. Anschließend stellen Sie sich den Fragen, die die Schülerinnen und Schüler zu Ihrem Berufsbild haben. Einen kleinen Leitfaden, was die Kurzeinführung beinhalten könnte, bekommen Sie von uns zugeschickt.

Helfen Sie uns, melden Sie sich per Mail an zum Berufsorientierungstag und stellen Sie Ihren Beruf vor! 
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Anmeldung und Fragen können sie an folgende Mailadresse richten:
daniela.klumpp@t-online.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung folgendes an:
Name; Name und Klasse Ihres Kindes; Beruf, den Sie vorstellen möchten.


Für das Organisationsteam von Seiten der Eltern:
Daniela Klumpp, Vanessa Weber, Michael Okon, Claus Stahl

Wir suchen auch noch Eltern, die unser Orgateam verstärken und uns dabei helfen, den Berufsinformationstag vorzubereiten. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei Daniela Klumpp.